Balzer Lars, Dr.

Funktion:
Leiter Fachstelle Evaluation

Telefon G:
+41 31 910 37 73

E-Mail:
lars.balzer(at)ehb-schweiz.ch

Sparte:
Forschung und Entwicklung

Standort:
Zollikofen

Ausbildung
  • 2008: Eidgenössisches Zertifikat nebenberuflicher Berufsbildungsverantwortlicher in der beruflichen Grundbildung
  • 2005: Dr. phil. in Psychologie (Universität Koblenz-Landau / Deutschland)
  • 1998: Dipl.-Psych. (Universität Koblenz-Landau / Deutschland, Schwerpunkte Methoden sowie pädagogische und ABO-Psychologie)
Erfahrung
  • Seit 2009: Leiter Fachstelle Evaluation am EHB
  • Seit 2005: Lehraufträge an Hochschulen zum Thema Evaluation
  • Seit 2001: Mitherausgeber der Zeitschrift Empirische Pädagogik
  • 2005-2009: Forschungsverantwortlicher Evaluation am SIBP/EHB 
  • 1999-2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für empirische pädagogische Forschung, Universität Koblenz-Landau (Deutschland)
  • 1995-2001: Freiberuflicher EDV-Trainer
Forschungsgebiete
  • Evaluation
  • Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden
  • Kompetenzdiagnostik
  • Aspekte der pädagogischen Psychologie
Kompetenzen
  • Evaluation in Theorie und Praxis
  • Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden
  • Kompetenzdiagnostik
  • LSA
Praxis Erfahrung

In der Lehre:

  • Seit 2007: Module Evaluation und Statistik im Masterstudiengang des EHB
  • 2005: Lehrbeauftragter an der PH Heidelberg, Bereich Evaluation
  • 1997-2005: Seminare und Vorlesungen im Studiengang Psychologie an der Universität Koblenz-Landau; Bereich Forschungsmethoden, Statistik, Evaluation, Diagnostik
  • 1995-2001: Freiberuflicher EDV-Trainer
Kommissionen/Arbeitsgruppen
  • VET-LSA (Large Scale Assessment in der Berufsbildung): Schweizerischer Vertreter auf Seiten Forschung
  • Mitarbeit in der SEVAL-Arbeitsgruppe "Evaluations-Standards"
  • Mitarbeit in der SEVAL-Arbeitsgruppe "Evaluation und Qualitätsmanagement an Hochschulen"
  • Mitarbeit im DeGEval-Arbeitskreis "Evaluation in der beruflichen Bildung"
  • Juror beim Wissenschaftspreis Schach der Karpow-Schachakademie

Evaluationsprojekte

Laufende Projekte

Projekte

Operative Projektleitung

morePraeLab: Qualifizierung von Berufsbildungspersonal hinsichtlich der Identifikation und Beratung von Auszubildenden mit hohem Abbruchsrisiko

Publikationen

Grassi, A., Rhiner, K., Kammermann, M., & Balzer, L. (2014). Gemeinsam zum Erfolg - Früherfassung und Förderung in der beruflichen Grundbildung durch gelebte Lernortkooperation. Bern: hep.
Balzer, L., & Beywl, W. (2014). Evaluation in der Weiterbildung - Studienbrief EB 0830 im postgradualen Master-Fernstudiengang „Erwachsenenbildung“ des Distance & International Studies Center (DISC) der Technischen Universität Kaiserslautern (2. Auflage). Kaiserslautern: Technische Universität Kaiserslautern, Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung.
Frey, A., Balzer, L., & Ruppert, J.-J. (2014). Transferable competences of young people with a high dropout risk in vocational training in Germany. International Journal for Educational and Vocational Guidance, 14(1), 119-134.
Balzer, L., & Grassi, A. (2014). Praxisbeitrag: Prävention von Lehrabbrüchen – das Projekt PraeLab. In M. P. Neuenschwander (Hg.), Selektion in Schule und Arbeitsmarkt - Forschungsbefunde und Praxisbeispiele (pp. 187-201). Zürich/Chur: Rüegger.
Kammermann, M., Balzer, L., & Hättich, A. (2013). Attest macht zufriedene Berufsleute.  Panorama, 27(6), 18.
Balzer, L. (2013). Evaluation Jugendprojekt LIFT III, 2013 - Abschlussbericht. Zollikofen: Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB IFFP IUFFP.
Balzer, L. (2013). Bekanntheitsgrad und Nutzung der Evaluations-Standards der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL) sowie erste Modifikationshinweise: Ergebnisse der Mitgliederbefragung. LeGes - Gesetzgebung & Evaluation, 24(2), 439-458.
Balzer, L., & Grassi, A. (2013). Lehrabbruch: Risiken erkennen und Hilfe anbieten. Panorama, 27(4), 72.
Fritz, A., Ehlert, A., & Balzer, L. (2013). Development of mathematical concepts as basis for an elaborated mathematical understanding. South African Journal of Childhood Education, 3(1), 38-67.
Balzer, L. (2013). Prävention von Lehrabbrüchen - das EU-Projekt PraeLab. Wirtschaft & Beruf - Zeitschrift für berufliche Bildung, 65(1), 49-51.
Ricken, G., Fritz, A., & Balzer, L. (2013). MARKO-D: Mathematik- und Rechenkonzepte im Vorschulalter – Diagnose (Hogrefe Vorschultests). Göttingen: Hogrefe.
Balzer, L. (2013). Evaluation Jugendprojekt LIFT III, 2012 - Abschlussbericht. Zollikofen: Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB).
Balzer, L. (2012). Der Wirkungsbegriff in der Evaluation - eine besondere Herausforderung. In G. Niedermair (Hrsg.), Evaluation als Herausforderung der Berufsbildung und Personalentwicklung (Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik, Band 7) (S.125-141). Linz: Trauner.
Balzer, L., & Dick, W. (2012). Erste Schritte in der Arbeitswelt. Folio, 137(4), 54–57.
Frey, A., Ertelt, B.-J., & Balzer, L. (2012). Erfassung und Prävention von Ausbildungsabbrüchen in der beruflichen Grundbildung in Europa: Aktueller Stand und Perspektiven. In C. Baumeler, B.-J. Ertelt, & A. Frey (Hrsg.), Diagnostik und Prävention von Ausbildungsabbrüchen in der Berufsbildung (pp.11–60). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Balzer, L. (2012). Wie integriert man potentiell gefährdete Jugendliche in die Arbeitswelt? Evaluation des Jugendprojektes LIFT. In C. Baumeler, B.-J. Ertelt, & A. Frey (Hrsg.), Diagnostik und Prävention von Ausbildungsabbrüchen in der Berufsbildung (pp.254–269). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Balzer, L., Ertelt, B.-J., & Frey, A. (2012). Erfassung und Prävention von Ausbildungsabbrüchen - die praktische Umsetzung im EU-Projekt “PraeLab”. In C. Baumeler, B.-J. Ertelt, & A. Frey (Hrsg.), Diagnostik und Prävention von Ausbildungsabbrüchen in der Berufsbildung (pp.139–161). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Ricken, G., Fritz, A., & Balzer, L. (2011). Mathematik und Rechnen – Test zur Erfassung von Konzepten im Vorschulalter (MARKO-D) – ein Beispiel für einen niveauorientierten Ansatz. Empirische Sonderpädagogik, 3(3), 256-271.
Balzer, L. (2011). Rezension vom 21.10.2011 über Quesel, C., Husfeldt, V., Landwehr, N. & Steiner, P. (Hrsg.). (2011). Wirkungen und Wirksamkeit der externen Schulevaluation. Bern: h.e.p.-Verlag.
Péquignot, V., & Balzer, L. (2011). Projekt Benchmarking: Fremdsprachen in der kaufmännischen Grundbildung, Babylonia, 20(1), 89-93.
Péquignot, V., & Balzer, L. (2011). Quel niveau de langues étrangères les apprentis atteignent-ils vraiment ? BCH Folio, 136(2), 12-15.
Péquignot, V., & Balzer, L. (2011). Wie kommen die Lernenden mit den Fremdsprachen zurecht? BCH Folio, 136(2), 48-51.
Péquignot, V., & Balzer, L. (2011). Benchmarking Langues Formation commerciale de base Profil-E - Rapport final. Zürich/Zollikofen: Société suisse des employés de commerce/Institut fédéral des hautes études en formation professionnelle.
Ricken, G., Fritz, A., & Balzer, L. (2011). MARKO-D: Mathematik und Rechnen - Test zur Erfassung von Konzepten im Vorschulalter. In M. Hasselhorn & W. Schneider (Hrsg.), Frühprognose schulischer Kompetenzen - Jahrbuch der pädagogisch-psychologischen Diagnostik(pp.127-146). Göttingen: Hogrefe.
Bachmann, R., & Balzer, L. (2010). Aide aux jeunes en difficulte - évaluation du projet bilingue (Rapport de projet). Lausanne: Institut fédéral des hautes études en formation professionnelle (IFFP).
Balzer, L., & Dick, W. (2010). Mieux vaut se frotter au monde du travail dès treize ans déjà. Panorama, 24(2), 22-23.
Balzer, L. (2010). Evaluation Jugendprojekt LIFT - Abschlussbericht (unveröffentlichter Bericht). Zollikofen: Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB).
Balzer, L., & Dick, W. (2010). Erste Arbeitswelt-Erfahrungen bereits mit 13. Panorama, 24(2), 22-23.
Frey, A., & Balzer, L. (2010). Durchaus ein probates Mittel zur Arbeit mit den Lernenden - Replik auf die Replik von Georges Kübler "Kein taugliches Instrument". BCH Folio, 135(1), 38-39.
Balzer, L. (2009). Evaluation im Bildungsbereich: Ein Ländervergleich zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. In T. Widmer, W. Beywl & C. Fabian (Hrsg.), Evaluation - Ein systematisches Handbuch  (S.193-199). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Fritz, A., Ricken, G., & Balzer, L. (2009). Warum fällt manchen Kindern das Rechnen schwer? - Entwicklung arithmetischer Kompetenzen im Vor- und frühen Grundschulalter. In A. Fritz & S. Schmidt (Hrsg.), Fördernder Mathematikunterricht in der Sek. I - Rechenschwierigkeiten erkennen und überwinden (S. 12-28). Weinheim: Beltz.
Beywl, W., & Balzer, L. (2009). Evaluation in der Weiterbildung - Studienbrief EB 0830 im postgradualen Master-Fernstudiengang „Erwachsenenbildung“ des Distance & International Studies Center (DISC) der Technischen Universität Kaiserslautern. Kaiserslautern: Technische Universität Kaiserslautern.
Balzer, L., & Fuhrer, M. (2009). Evaluation Pilot Informatikpraktiker/in EBA (unveröffentlichter Abschlussbericht). Zollikofen: Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB).
Frey, A., & Balzer, L. (2009). Das Prüfen von überfachlichen Kompetenzen - So jedenfalls sehe ich mich. BCH Folio, 134(3), 18-21.
Balzer, L. (2009). Zwischenanalyse des Jugendprojektes LIFT aus Sicht der Evaluation (unveröffentlichter Zwischenbericht). Zollikofen: Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB).
Beywl, W., & Balzer, L. (2008). Die Weichen richtig stellen. Weiterbildungsevaluation - zehn verbreitete Irrtümer und ihre Korrektur. Weiterbildung - Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 19(4), 8-11.
Beywl, W., & Balzer, L. (2008). Evaluationskonzepte für wissenschaftliche Weiterbildung - Zehn Schritte zur guten Evaluationskultur. Qualität in der Wissenschaft, 2(4), 106-111. 
Frey, A., & Balzer, L. (2007). Beurteilungsbogen zu sozialen und methodischen Kompetenzen - smk72. In J. Erpenbeck, & L. v. Rosenstiel (Hrsg.), Handbuch Kompetenzmessung. Erkennen, verstehen und bewerten von Kompetenzen in der betrieblichen, pädagogischen und psychologischen Praxis (2. veränderte Auflage, S.348-359). Stuttgart: Schäffer Poeschel.
Scharnhorst, U., Balzer, L., & Renold, U. (2007). Praxisorientierte Qualifikationsverfahren und Qualifikationsverfahren für den Betrieb im Rahmen der kaufmännischen Grundbildung in der Schweiz. In P. Grollmann, K. Luomi-Messerer, Marja-Leena Stenström, & R. Tutschner (Hrsg.), Praxisbegleitende Prüfungen und Beurteilungen in der Beruflichen Bildung in Europa (S. 221-235). Wien/Berlin: LIT.
Balzer, L., Fritz, A., Ricken, G., & Jäger, R.S. (2007). Der Rechenschwäche auf der Spur - eine Re-Analyse von Mathematik-Leistungsdaten eines kompletten Schülerjahrgangs der achten Klassenstufe in Rheinland-Pfalz. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 54(3), 177-190.
Balzer, L. (2007). Evaluation und Forschung. Perspektiven zur pädagogischen Professionalisierung, 72, 16-22.
Balzer, L. (2006). Bedingungen erfolgreicher Evaluationen im Gesundheitswesen - Ergebnisse einer Delphi-Befragung. In R. Loidl-Keil & W. Laskowski (Hrsg.), Evaluationen im Gesundheitswesen: Konzepte, Beispiele, Erfahrungen (S.25-47). München: Rainer Hampp Verlag.
Balzer, L. (2006). "Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich?" - Ergebnisse einer Delphistudie. In W. Böttcher, H.G. Holtappels & M. Brohm (Hrsg.), Evaluation im Bildungswesen - Eine Einführung in Grundlagen und Praxisbeispiele (S.123-135). Weinheim: Juventa.
Balzer, L. (2006). Foliengestaltung mit Hilfe des Computerprogramms PowerPoint 2003. In M. Wosnitza & R.S. Jäger (Hrsg.), Daten erfassen, auswerten und präsentieren - aber wie? - Eine elementare Einführung in sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden, Statistik, computerunterstützte Datenanalyse und Ergebnispräsentation (S.181-209). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Frey, A., & Balzer, L. (2005). Der Beurteilungsbogen smk: Ein Messverfahren für die Diagnose von sozialen und methodischen Fähigkeitskonzepten. In A. Frey, R.S. Jäger & U. Renold (Hrsg.), Kompetenzdiagnostik - Theorien und Methoden zur Erfassung und Bewertung von beruflichen Kompetenzen (S.31-56). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Balzer, L. (2005). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich? - Ein integrierender theoretischer Ansatz und eine empirische Studie zum Evaluationsprozess. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Renold, U., Nenniger, P., Frey, A., & Balzer, L. (2005). Réforme de la formation commerciale de base, Volume 4a: Conséquences et mise en œuvre de la réforme. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Balzer, L., Bodensohn, R., & Frey, A. (2004). Diagnose und Rückmeldung von Handlungskompetenzen von Studierenden im Blockpraktikum - das Projekt VERBAL. Journal für LehrerInnenbildung, 4(1), 30-36.
Balzer, L. (2004). "Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich?" - Erste Ergebnisse einer Delphi-Studie. In M. Wosnitza, A. Frey & R.S. Jäger (Hrsg.), Lernprozess, Lernumgebung und Lerndiagnostik - Wissenschaftliche Beiträge zum Lernen im 21. Jahrhundert (S.392-412). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Renold, U., Nenniger, P., Frey, A., & Balzer, L. (2004).   Reform der kaufmännischen Grundbildung, Band 4: Konsequenzen und Umsetzungen der Reform. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Frey, A., & Balzer, L. (2003). Beurteilungsbogen zu sozialen und methodischen Kompetenzen - smk99. In J. Erpenbeck & L. von Rosenstiel (Hrsg.), Handbuch Kompetenzmessung: Erkennen, verstehen und bewerten von Kompetenzen in der betrieblichen, pädagogischen und psychologischen Praxis (S.323-335). Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag.
Frey, A., & Balzer, L. (2003). Soziale und methodische Kompetenzen - der Beurteilungsbogen smk: Ein Messverfahren für die Diagnose von sozialen und methodischen Kompetenzen. Empirische Pädagogik, 17(2), 148-175.
Helmke, A., Jäger, R.S., Balzer, L., Hosenfeld, I., Ridder, A., & Schrader, F.-W. (2002). Das Projekt MARKUS Mathematikgesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. Mainz: Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend.
Frey, A., Balzer, L., & Renold, U. (2002). Kompetenzen in der Grundausbildung. Panorama, 16(2), 8-10.
Balzer, L., Frey, A., Renold, U., & Nenniger, P. (2002). Reform der kaufmännischen Grundausbildung, Band 3: Ergebnisse der Evaluation. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Balzer, L., Ridder, A., Helmke, A., Jäger, R.S., & Schrader, F.-W. (2002). Untersuchungsdurchführung. In A. Helmke & R.S. Jäger (Hrsg.), Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext (S.9-38). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Balzer, L., & Jäger, R.S. (2002). Fachleistung in Mathematik.  In A. Helmke & R.S. Jäger (Hrsg.), Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext (S.39-70). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Balzer, L., Frey, A., Renold, U., & Nenniger, P. (2002). La réforme de la formation commerciale de base. Volume 3a: Aperçu des résultats centraux de l'évaluation. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Renold, U., Frey, A., & Balzer, L. (2002). Reform der kaufmännischen Grundbildung: Engineering von Innovationen in einem komplexen Berufsfeld. Volkswirtschaft, 75(7), 52-57.
Jäger, T., & Balzer, L. (2002). Visionary (Violence in schools - intelligence on the net archives of resources for youngsters): an European information and communication platform on violence in school. In A. Estrela & J. Ferreira (Eds.), Indiscipline et Violence à l'Ecole, Actas do XI Colóquio (AFIRSE/AIPELF) (pp.652-659). Lisboa: Universidade de Lisboa.
Balzer, L., Frey, A., & Renold, U. (2001). Reform kaufmännischer Grundausbildung in der Schweiz - Innovationen und Evaluationsdesign. BWP - Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 30(1), 14-19.
Frey, A., Balzer, L., & Renold, U. (2001). Die Reform der kaufmännischen Grundausbildung in der Schweiz - Ausgewählte Innovationen und erste Ergebnisse. Wirtschaft und Erziehung, 53(7/8), 248-256.
Helmke, A., Jäger, R.S., Balzer, L., Hosenfeld, I., Ridder, A., & Schrader, F.-W. (2001). Das Projekt MARKUS: Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. In G. Kaiser, N. Knoche, D. Lind & W. Zillmer (Hrsg.), Leistungsvergleiche im Mathematikunterricht - ein Überblick über aktuelle nationale Studien (S.51-93). Hildesheim: Franzbecker.
Balzer, L., & Jäger, R.S. (2001). Fachleistung Mathematik in MARKUS. Empirische Pädagogik, 15(4), 535-551.
Jäger, R.S., & Balzer, L. (2001). MARKUS und TIMSS - ein Vergleich. Empirische Pädagogik, 15(4), 553-566.
Balzer, L., Frey, A., & Nenniger, P. (1999). Was ist und wie funktioniert Evaluation? Empirische Pädagogik, 13(4), 393-414.

Präsentationen

Kammermann, M., Balzer, L., & Hättich, A. (2014, Januar). Berufsverläufe von Absolventinnen und Absolventen einer zweijährigen beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest - Ergebnisse aus der Laufbahnstudie EBA. Vortrag am Treffen des  Netzwerkes Forschung Sonderpädagogik der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Bern/Schweiz.

Kammermann, M., Balzer, L. & Hättich, A. (2014, August). Occupational careers: What influences them? Midterm occupational pathways of young professionals with Swiss Federal VET Certificate. Paper presented at the Biennial Meeting of the Special Interest Group „Special Educational Needs“ (SIG 15) of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Zurich/Switzerland.
Balzer, L., Kammermann, M. & Hättich, A. (2014, June). Mittelfristige Arbeitsmarktintegration und Berufsbiografien nach einer zweijährigen beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) in der Schweiz. Ergebnisse aus der Laufbahnstudie EBA. Vortrag am Kontaktseminar der deutschsprachigen Berufsbildungsinstitute am Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn/Deutschland.
Balzer, L., Kammermann, M., & Hättich, A. (2013, March). Mittelfristige Berufslaufbahnen von Absolventinnen und Absolventen der zweijährigen beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA). Vortrag an der ersten Tagung „Bildungsverläufe über die Lebensspanne“ der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Kiel/Deutschland.
Schnoz-Schmied, T. P., & Balzer, L. (2013, March). Evaluation’s role in enhancing organizational development by supporting teachers scientifically. Presentation at the 3nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L. (2013, Juni). Lehrevaluation im Spagat zwischen Rechenschaftslegung und Qualitätsentwicklung. Eingeladener Vortrag an der Veranstaltung "Lehren und Lernen an der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaftem ZHAW - Evaluation der Lehre", Winterthur/Schweiz.
Henning, E., Fritz, A., Balzer, L., Ehlert, A., & Ragpot, L. (2013, August). Testing the Mathematical Competence of Young Children in Germany and South Africa. Symposium at the 15th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Munich/Germany.
Balzer, L. (2013, September). Wirkungsmessung - Herangehensweisen an ein komplexes Problem am Beispiel der Evaluation eines Innovationsprojektes in der Berufsbildung. Vortrag in der Session „Metaevaluation und Wirkungsmessung: Zur Optimierung von Programmen und Evaluationsverfahren“ des Arbeitskreises Berufliche Bildung an der 16. Jahrestagung „Komplexität und Evaluation“ der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), München/Deutschland.
Ruppert, J.-J., Frey, A. & Balzer, L. (2013, Septembre). Prévention du décrochage dans la formation professionnelle - Le projet européen PraeLab. Présentation au Congrès international de l'orientation (CIOM), Montpellier/France.
Fritz, A., Ehlert, A., Balzer, L., Ragpot, L. & Henning, E. (2013, September). Interkultureller Vergleich der Entwicklung Arithmetischer Konzepte im Vorschulalter. Vortrag auf der 14. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Hildesheim/Deutschland.
Balzer, L. (2013, Oktober). Ausbildungsabbruchstendenzen und ihre empirischen Korrelate. Eingeladener Vortrag an der Fachkonferenz „Beratung als innovative Prävention von Ausbildungsabbrüchen“ der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), Mannheim/Deutschland.
Fritz-Stratmann, A., Ricken, G., & Balzer, L. (2012, April). A Developmental Model of Arithmetic Competencies in Age 4 – 8. Presentation at the 10th Conference on Educational Assessment, Szeged/Hungary.
Ehlert, A., Fritz-Stratmann, A., Ricken, G., & Balzer, L. (2012, April). MARKO-0 and 1. Diagnostic Tests based on a Developmental Model. Presentation at the 10th Conference on Educational Assessment, Szeged/Hungary.
Balzer, L. (2012, September). Erste Ergebnisse der SEVAL-Mitgliederbefragung zu den SEVAL-Evaluationsstandards. Vortrag im Workshop „Qualitätssicherung in der Evaluation -  Beitrag der Standards“ am Jahreskongress der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL) „Evaluation in der Qualitätssicherung - Qualitätssicherung in der Evaluation“, Fribourg/Switzerland.
Ehlert, A., Fritz-Stratmann, A., Ricken, G., & Balzer, L. (2012, September). MARKO-D 1. Ein Testverfahren für die 1. Klasse auf Basis eines mathematischen Entwicklungsmodells. Vortrag in der Arbeitsgruppe „Entwicklung und Erfassung mathematischer Kompetenzen bei Kindern“ am 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bielefeld/Germany.
Frey, A., Balzer, L., & Ruppert, J.-J. (2012, October). Prävention von Abbrüchen in der Berufsausbildung - das EU-Projekt PraeLab. Vortrag auf der internationalen Konferenz „Soziale Gerechtigkeit, Wohlstand und Beschäftigungssicherung - Herausforderung für die Bildungs- und Berufsberatung im 21. Jh.“ der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), Mannheim//Germany.
Balzer, L., & Frey, A. (2012, October). Ein Diagnosetool für die Beratung: Erfassung von überfachlichen Kompetenzen und Prävention von Ausbildungsabbrüchen - Diagnostik, deren wissenschaftliche Güte und Korrelate im EU-Projekt PraeLab. Vortrag auf der internationalen Konferenz „Soziale Gerechtigkeit, Wohlstand und Beschäftigungssicherung - Herausforderung für die Bildungs- und Berufsberatung im 21. Jh.“ der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), Mannheim/Germany.
Balzer, L. (2012, November). Das Projekt PraeLab. Eingeladener Vortrag im Workshop „Erfolgreiche Integration in die Berufslehre“ auf der internationalen Tagung: „Schulische und berufliche Selektion - Forschungsbefunde und Umsetzungsperspektiven“ der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), Solothurn/Switzerland.
Laupper Bertrand, E., Schnoz-Schmied, T. P., & Balzer, L. (2011, January). Évaluation en ligne ou hors ligne  de la formation continue dans les hautes écoles : le choix du support influe-t-il sur la qualité des données? Communication au 23ème colloque international de l'ADMEE-Europe, Paris/France.
Balzer, L., Fritz-Stratmann, A., & Ricken, G. (2011, March). Diagnose und Förderung von Mathematik- und Rechenkompetenzen mit MARKO-D und MARKO-T. Eingeladener Workshop am Frankfurter Forum 2011 "Frühprognose schulischer Kompetenzen". Frankfurt am Main/Deutschland.
Balzer, L. (2011, March). What can measuring of effects in VET-reality mean? The example of the VET-programme LIFT, Presentation at the 2nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), Zollikofen/Switzerland.
Laupper, E., & Balzer, L. (2011, March). Online or Offline Evaluation of Continuing Training Courses for VET/PET Professionals. Does the Choice of Medium Influence Data Quality?  Presentation at the 2nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), Zollikofen/Switzerland.
Ricken, G., Fritz, A., & Balzer, L. (2011, September). Arithmetic Achievement Test for children between 4;6 and 6;5 years. Presentation at the LDW World Congress on Learning Disabilities, Zürich / Switzerland.
Balzer, L. (2011, October). Der Wirkungsbegriff in der Evaluation: Eine besondere Herausforderung. Eingeladener Vortrag am 3. Internationalen Symposium für Berufs- und Betriebspädagogik „Evaluation in der betrieblichen Berufsbildung und Personalentwicklung: Grundlagen - Herausforderungen - Perspektiven“ der Johannes Kepler Universität Linz, Linz/Austria.
Balzer, L., Ricken, G., & Fritz, A. (2011, September). Individualdiagnostik mit MARKO-D: Methodische Herausforderungen an einen Rasch-skalierten Test. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Entwicklung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter“ auf der 13. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Erfurt/Germany.
Schnoz-Schmied, T. P., & Balzer, L. (2011, March). Identifying influencing factors of good teaching  enables to develop SFIVET formation scientifically. Presentation at the 2nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), Zollikofen/Switzerland.
Schnoz-Schmied, T. P., Laupper, E., & Balzer, L (2011, January). Différents facteurs d’influence ne peuvent guère expliquer le développement des compétences auto-évaluées.  Communication au 23e colloque de l'admée-europe, Paris/France.
Balzer, L. (2010, July). Wie integriert man potentiell gefährdete Jugendliche in die Arbeitswelt? Das Projekt LIFT. Vortrag an der 2. Österreichischen Konferenz für Berufsbildungsforschung, 09.07.2010, Steyr/Austria.
Balzer, L. (2009, March). How to help young people at risk entering the world of work: The project LIFT. Paper presented at the Interdisciplinary Congress on Research in Vocational Education and Training at the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training, Zollikofen/Switzerland.
Meyerhof, E., Ricken, G., Fritz, A. & Balzer, L. (2009, September). Validierung eines Verfahrens zur Erfassung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter. Posterbeitrag auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Saarbrücken/Germany.
Meyerhof, E., Ricken, G., Fritz A., & Balzer, L. (2009, September). Wie viel Spaß macht ein Test? - Gestaltung eines Testverfahrens zur Erfassung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter. Posterbeitrag auf der 19. Tagung "Dialog der Generationen" der Fachgruppe Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Hildesheim/Germany.
Fritz, A., Ricken, G., & Balzer, L. (2009, September). Modell zur Entwicklung mathematischer Kompetenzen im Vor- und frühen Grundschulalter. In M. Opfermann, & A. Fritz (Chair), Diagnose und Förderung von Rechenkenntnissen im Vor- und Grundschulalter, Arbeitsgruppe auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Saarbrücken/Germany.
Ricken, G., Fritz, A., & Balzer, L. (2009, September). Testverfahren zur Erfassung mathematischer Kompetenzen im Vor- und frühen Grundschulalter. In M. Opfermann, & A. Fritz (Chair), Diagnose und Förderung von Rechenkenntnissen im Vor- und Grundschulalter, Arbeitsgruppe auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Saarbrücken/Germany.
Ricken, G., Fritz, A., Balzer, L., & Thiel, O. (2009, September). Validierung eines Modells zur Entwicklung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter. In D. Grube, & G. Ricken (Chair), Entwicklung numerischer und mathematischer Kompetenzen im Vorschul- und Schulalter. Arbeitsgruppe auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Saarbrücken/Germany.
Balzer, L., & Beywl, W. (2009, October). Evaluation in der (beruflichen) Bildung: Verbreitete Irrtümer, ignorierte Erfolgsbedingungen und mögliche Korrekturen. In J. Götzhaber, & M. Kalman (Chair), Gesellschaftliche Implikationen der Evaluation Beruflicher Bildung, AK Berufliche Bildung auf der 12. Jahrestagung „Evaluation und Gesellschaft“ der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation, 08.10.2009, Münster/Germany.
Fritz-Stratmann, A., Ricken, G., & Balzer, L. (2008, July). Qualitative levels as basis for an arithmetic achievement test for children. In W. Schoppek (Chair), Components of arithmetic skills: Their diagnosis, prediction and use in remedial education. Symposium conducted at the XXIX International Congress of Psychology, Berlin/Germany.
Fritz-Stratmann, A., Ricken, G., & Balzer, L. (2008, March). A developmental model as basis for an arithmetic achievement test for preschool-children. In L. Kaufmann (Chair), Number processing and developmental dyscalculia. Symposium conducted at the British Dyslexia Association (BDA) International Conference, Harrogate/United Kingdom.
Balzer, L., & Frey, A. (2007, March). Diagnose von Fach-, Sozial-, Methoden- und Personalkompetenzen: ein theoretisches und empirisches Modell. Vortrag im Vortragsband "Empirische Lehr-Lernforschung" auf der Frühjahrstagung „Modernisierung der Berufsbildung“ der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Zürich/Switzerland.
Balzer, L., Frey, A., & Scharnhorst, U. (2007, August). Diagnosis of specialised, social, cognitive and personal competencies in mechanical training - a theoretical and empirical model. Poster presented at the 12th Biennial Conference "Developing Potentials for learning" of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Budapest/Hungary.
Schmied, T. P. & Balzer, L. (2007, August). Response shift bias in mechanical training. Paper presented at the 12th Biennial Conference "Developing Potentials for learning" of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Budapest/Hungary.
Balzer, L. (2007, September). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich? Vortrag am Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Kreuzlingen/Switzerland.
Nägele, C., Balzer L., & Frey, A. (2007, February). Kompetenzen und Kompetenzdiagnostik: Eine Forschungsagenda. Vortrag am Forschungskolloquium des Pädagogischen Ausbildungszentrums (NMS) der Pädagogischen Hochschule Bern, 22.02.2007, Bern/Switzerland.
Ricken, G., Fritz, A., & Balzer, L. (2007, November). A Developmental Model as Basis for an Arithmetic Achievement Test for Children. Presentation at the 4th Nordic Research Conference on Special Needs Education in Mathematics, Vaasa/Finland.
Schmied, T. P., & Balzer, L. (2006, September). Beurteilung von Arbeitstätigkeiten im Wandel der Zeit. Vortrag gehalten anlässlich des Symposiums Qualitätsmerkmale und ihre Wirkungen in der beruflichen Bildung auf der 68. Sektionstagung der Arbeitsgruppe empirische pädagogische Forschung (AEPF), München/Germany.
Balzer, L., & Frey, A. (2006, Septetember). Diagnosis of Competencies - some theoretical and empirical results. Presentation at the Board Member's Meeting of the Leading House "Quality of Vocational Education", 18.09.2006, Fribourg/Switzerland.
Balzer, L. (2006, September). What does a successful evaluation project need? Presentation at the European Conference on Educational Research, Geneve/Switzerland.
Leist, W., Arn, C., & Balzer, L. (2006, August). PEXonline - Online-Einführungskurs für Expertinnen und Experten in Qualifikationsverfahren der beruflichen Grundbildung. Vortrag im berufspädagogischen Kolloquium des Schweizerischen Instituts für Berufspädagogik (SIBP), 22.08.2006, Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L., & Frey, A. (2005, September). Diagnose von fachlichen, sozialen, methodischen und personalen Kompetenzen in der betrieblichen Grundausbildung. Vortrag im Symposium "Qualitätsmerkmale und ihre Wirkung in der betrieblichen Berufsbildung" auf der Herbsttagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Salzburg/Austria.
Fritz-Stratmann, A., Balzer, L., Ricken, G., & Jäger, R.S. (2005, September). Schwache Jungen - schwächere Mädchen? Eine Analyse von Mathematik-Leistungsdaten eines kompletten Schülerjahrgangs der achten Klassenstufe. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Mathematische Kompetenzen im Vorschul- und Schulalter" auf der 10. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Halle/Germany.
Balzer, L. & Frey, A. (2005, July). Diagnosis of Competencies - The Questionnaire fsmpK. Presentation at the Board Member's Meeting of the Leading House “Quality of Vocational Education”, Fribourg/Switzerland.
Balzer, L. (2005, June). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich? Eingeladener Vortrag auf dem Workshop 2005 "Vom Wissen zum Handeln: Evaluation im Spiegel ihrer Nutzung" des Arbeitskreises Strukturpolitik der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), Magdeburg/Deutschland.
Balzer, L. (2005, March). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich? Disputation im Rahmen des Promotionsverfahrens vor dem Fachbereich Psychologie der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, Landau/Germany.
Balzer, L. (2004, November). Die Sicht der Auftraggeber bei der Auftragsvergabe von Evaluationsprojekten. Eingeladenes Impulsreferat im Workshop "Professionalisierung und Vergabekriterien für Evaluationsprojekte" auf der 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), Wien/Austria.
Balzer, L. (2004, October). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich? Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Dortmund/Germany.
Balzer, L. (2004, September). What does a successful evaluation project need?. Paper presented at the 6th conference of the European Evaluation Society (EES), Berlin/Germany.
Balzer, L., Jäger, R.S., Ricken, G., & Fritz-Stratmann, A. (2004, June). Der Rechenschwäche auf der Spur - eine Analyse von Mathematik-Leistungsdaten eines kompletten Schülerjahrganges der achten Klassenstufe. Vortrag im Panel "Mathematische Verstehensdefizite" auf der 2. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung, Göttingen/Germany.
Balzer, L. (2004, March). Die Nutzung des Internet im Rahmen einer Delphi-Studie. Vortrag in der Session "Methodeneffekte" auf der 6. German Online Research (GOR) der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF), Duisburg/Germany.
Balzer, L., & Frey, A. (2003, September). Der Beurteilungsbogen smk - ein Messverfahren für die Diagnose von sozialen und methodischen Kompetenzen von Auszubildenden. Vortrag im Forum "Kompetenzen und Kompetenzmessung" auf der Herbsttagung der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Erfurt/Germany.
Balzer, L. & Nenniger, P. (2003, March). Zur Vergleichbarkeit von Kompetenzmassen in unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Förderung von Lernkompetenzen" auf der 9. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs),  Bielefeld/Germany.
Balzer, L., Frey, A., & Nenniger, P. (2003, August). Development of expectancies, motivation and competence: About the moderating role of the research perspective on validity. Presentation at the symposium "Fluid validity: On the empirical foundation of the dynamic aspect in interactions between cognitive and motivational variables" at the 10th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Padova/Italy.
Jäger, R.S. ,& Balzer, L. (2003, June). Eine differenzierte Betrachtung der mathematischen Fachleistung eines gesamten Schülerjahrganges. Vortrag im Panel "Differenzierung und Förderung mathematischer Leistung" auf der 1. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung, Göttingen/Germany.
Frey, A., Balzer, L. ,& Nenniger, P. (2003, March). Kompetenzentwicklung und deren Determinanten in der kaufmännischen Erstausbildung. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) & Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Frankfurt am Main/Germany.
Balzer, L., Frey, A., & Nenniger, P. (2002, September). Die Reform der kaufmännischen Grundausbildung und ihre Konsequenzen für die Lehrerbildung. Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Karlsruhe/Germany.
Balzer, L. ,& Frey, A. (2002, September). Kompetenzentwicklung und deren Determinanten in der kaufmännischen Erstausbildung. Vortrag auf dem Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der 15. internationalen Tagung der Association pour le Développement des Méthodologies d'Evaluation en Education en Europe (ADMEE), Lausanne/Switzerland.
Bodensohn, R., Frey, A., & Balzer, L. (2002, July). Projekt VERBAL - Entwicklung von Handlungskompetenzen im Medium schulpraktischer Studien. Vortrag im Forschungskolloquium der Institute für Allgemeine Didaktik und für Pädagogik der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, Landau/Germany.
Jäger, T. & Balzer, L. (2001, November). VISIONARY (Violence In Schools - Intelligence On The Net Archives Of Resources For Youngsters) - An European information and communication platform on violence in school. Presentation at the congress "indiscipline and violence in school" of the Association Francophone Internationale de Recherche Scientifique en Education (AFIRSE), Lisbon/Portugal.
Jäger, R.S. & Balzer, L. (2001, September). TIMSS und MARKUS: ein Vergleich. Vortrag in der Arbeitsgruppe "MARKUS: Mathematikgesamterhebung Rheinland-Pfalz: Implementation, Rückmeldung und Ergebnisse" auf der 8. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Landau/Germany.
Balzer, L., & Jäger, R.S. (2001, September). Mathematikleistungen in MARKUS im Vergleich - Bildungsgang- und Geschlechtervergleich. Vortrag in der Arbeitsgruppe "MARKUS: Mathematikgesamterhebung Rheinland-Pfalz: Implementation, Rückmeldung und Ergebnisse" auf der 8. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Landau/Germany.
Balzer, L., Frey, A. & Nenniger, P. (2001, September). Evaluation der Reform der kaufmännischen Grundausbildung in der Schweiz - Design und erste Ergebnisse. Posterbeitrag auf der 8. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Landau/Germany.
Wosnitza, S.M., Balzer, L. & Jäger, R.S. (2001, August). Learning how to learn via internet: Individual user-profiles. Poster presented at the 9th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Fribourg/Switzerland.
Balzer, L. (2001, March). Evaluation der Reform der kaufmännischen Grundausbildung. Design und erste Ergebnisse. Vortrag im berufspädagogischen Kolloquium des Schweizerischen Instituts für Berufspädagogik (SIBP), Zollikofen/Switzerland.
Frey, A., & Balzer, L. (2001, March). Evaluation des Pilotversuchs zur 'Reform der kaufmännischen Grundausbildung' in der Schweiz. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) & Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Bamberg/Germany.
Balzer, L. (2001, February). Instrumente der Evaluation der Reform der kaufmännischen Grundausbildung. Vortrag im Forschungskolloquium des Schweizerischen Instituts für Berufspädagogik (SIBP), Zollikofen/Switzerland.
Jäger, R.S. & Balzer, L. (2000, December). Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen (Schülerleistungen), Unterrichtsmerkmale, Schulkontext (MARKUS). Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für die Didaktik der Mathematik, 02.12.2000, Kassel/Germany.
Renold, U., Nenniger, P., Balzer, L. & Frey, A. (2000, September). Reform der kaufmännischen Grundausbildung in der Schweiz. Posterbeitrag beim Kongress "Die Bildungswissenschaften: Geschichte, Stand, Perspektiven" der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Genf/Switzerland.
Frey, A. & Balzer, L. (2000, May). Methoden- und Sozialkompetenzen - ein Testverfahren. Vortrag im Forschungskolloquium des Zentrums für empirische pädagogische Forschung - Universität Koblenz-Landau, Abteilung Landau,  Landau/Germany.
Balzer, L. & Frey, A. (2000, March). Evaluation des Pilotversuchs zur 'Reform der kaufmännischen Grundausbildung' in der Schweiz. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Bremen/Germany.
Jäger, R.S. & Balzer, L. (1999, May). Qualitätskontrolle in Bildung und Erziehung sowie methodische Zugänge: Multiple Matrix Sampling. Vortrag im Forschungskolloquium des Zentrums für empirische pädagogische Forschung - Universität Koblenz-Landau, Abteilung Landau, Landau/Germany.
Schrader, F.-W., Helmke, A., Balzer, L. & Schrothe, S. (1998, September). Veränderungen des Fähigkeitsselbstkonzepts im Studium. Posterbeitrag beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Dresden/Germany.
Balzer, L. & Bannert, M. (1997). Der Erfolg von EDV-Seminaren: Eine Evaluation von Computerkursen einer Volkshochschule. Posterbeitrag auf der 6. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 29.09.-01.10.1997, Frankfurt am Main/Germany.